• Jugend forscht 2021: DGfG und VDSG vergeben Sonderpreise für geographische Arbeiten

    Das diesjährige Bundesfinale von Jugend forscht fand rein virtuell vom 27. - 30. Mai 2021 in Heilbronn statt. Im Fachbereich Geo- und Raumwissenschaften wurden dieses Mal erfreulicherweise vierzehn Arbeiten vorgestellt, die in den unterschiedlichen Fragestellungen eine große thematische Vielfalt aufwiesen. Von der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) wurde ein Sonderpreis für eine besonders gelungene wissenschaftliche [...]

    Continue reading
  • Als Symbolbild für das digitale Event #GeoWoche2021 ist ein Globus mit Kopfhörer vor einem Laptop zu sehen.

    Die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) informiert

    Als Ersatz für den auf 2023 verschobenen Deutschen Kongress für Geographie findet vom 5. bis 9. Oktober 2021 unter dem Namen #GeoWoche2021 eine virtuelle Veranstaltung für die gesamte geographische Community statt. Dieses Event orientiert sich an bestimmten Programmpunkten eines analogen Kongresses, wenngleich es keine vollständige digitale Replikation des analogen Tagungsvorbilds sein kann – und will. […]

    Continue reading
  • DVAG und GeoDACH schreiben Preis für hilfreiche Praktikumsberichte aus

    Gute Erfahrungen weitergeben! DVAG und GeoDACH schreiben Preis für hilfreiche Praktikumsberichte aus Der DVAG (Deutscher Verband für Angewandte Geographie) und GeoDACH (Vertretung deutschsprachiger Geographiestudierender) loben gemeinsam einen Preis für inspirierende Praktikumsberichte aus. Der Preis wird im Oktober 2021 im Rahmen der #GeoWoche2021 verliehen, dem „digitalen Ersatz“ für den Pandemie-bedingt abgesagten Deutschen Kongress für Geographie. Prämiert werden […]

    Continue reading
  • Frithjof-Voss-Stiftung rettet ½ Mio. Euro für die deutsche Geographie

    Gemäß dem Testament der Geographin Prof. Dr. Hanna Bremer (1928-2012) wurde 2013 die nach ihr benannte, nicht rechtsfähige Stiftung gegründet. Als sich ihre Treuhänderin auflöste, war die Weiterexistenz der Stiftung jedoch gefährdet. Nun übernahm die Frithjof-Voss-Stiftung zum 1. Januar 2021 diese Aufgabe und konnte damit ½ Million Euro für die deutsche Geographie retten. Die Hanna-Bremer-Stiftung [...]

    Continue reading
  • „Aktionsrat Bildung“ der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft schlägt Stärkung des Schulfaches Geographie vor

    Der „Aktionsrat Bildung“ der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), der sich aus renommierten Bildungsforscher*innen zusammensetzt, hat soeben sein jüngstes Jahresgutachten (2021) „Nachhaltigkeit im Bildungswesen – was jetzt getan werden muss“ herausgegeben. Er schlägt darin fünf bedeutsame Maßnahmen vor. Eine davon umfasst explizit die Stärkung des Faches Geographie in der Sekundarstufe. Das Fach spiele eine besondere […]

    Continue reading
  • Geomorphologische und hydrologische Implikationen von Permafrostdegradation in den Alpen

    Im Zuge des Klimawandels in den Alpen wird ersichtlich das tauender Permafrost nicht nur vermehrt zu Naturgefahren führt, sondern auch große Mengen an Wasser über die Sommermonate aus dem Hochgebirge fließen. Über die hydrologische Signifikanz von Permafrostkörpern, sowie ihren Auswirkungen auf geomorphologische Prozesse in alpinen Regionen ist noch wenig bekannt. Im Projekt GeoHype (= Geomorphological […]

    Continue reading
  • BundesUmweltWettbewerb 2021 – Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln

    Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde. Und das ist gut so, denn schließlich geht es ums Ganze: das Zukunftsprojekt Erde! Alle naturwissenschaftlich und/oder gesellschaftlich interessierten jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren können am BundesUmweltWettbewerb 2021 teilnehmen. Die Anmeldung ist jederzeit bis zum 15. März 2021 unter http://www.bundesumweltwettbewerb.de/ möglich.

    Continue reading
  • Als Symbolbild für das digitale Event #GeoWoche2021 ist ein Globus mit Kopfhörer vor einem Laptop zu sehen.

    Die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) kündigt an

    Als Ersatz für den auf 2023 verschobenen Deutschen Kongress für Geographie findet vom 5. bis 9. Oktober 2021 unter dem Namen #GeoWoche2021 eine virtuelle Veranstaltung für die gesamte geographische Community statt. Dieses Event orientiert sich an bestimmten Programmpunkten eines analogen Kongresses, wenngleich es keine vollständige digitale Replikation des analogen Tagungsvorbilds sein kann – und will. […]

    Continue reading
  • Petition für den Erhalt und die Stärkung der Geistes- und Sozialwissenschaften in Bayern

    Gegen das geplante „Hochschulinnovationsgesetz“ in Bayern regt sich Widerstand. An vielen Stellen wird befürchtet, dass dadurch die freie Ausübung der Geistes- und Sozialwissenschaften und den Fortbestand insbesondere kleinerer geistes- und sozialwissenschaftlicher Fächer gefährdet wird. Denn so stellt, wie Dietmar Süß, Professor an der Universität Augsburg, es in einem Gastbeitrag für die „Süddeutsche Zeitung“ bezeichnete, das […]

    Continue reading
  • Die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) und der Ortsausschuss Frankfurt geben bekannt:

    Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, nach längerer, reiflicher Überlegung hat das Präsidium der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) gemeinsam mit dem Ortsausschuss Frankfurt am Main beschlossen, den Deutschen Kongress für Geographie (DKG), der 2021 in Frankfurt stattfinden sollte, auf September 2023 zu verlegen. Wir bedauern die Notwendigkeit, diesen Schritt angesichts eines […]

    Continue reading