• BundesUmweltWettbewerb 2020 – Vom Wissen zum nachhaltigen Handeln

    Nachhaltige Entwicklung ist in aller Munde. Und das ist gut so, denn schließlich geht es ums Ganze: das Zukunftsprojekt Erde! Alle naturwissenschaftlich und/oder gesellschaftlich interessierten jungen Leute zwischen 10 und 20 Jahren können am BundesUmweltWettbewerb 2020 teilnehmen. Die Anmeldung ist jederzeit bis zum 15. März 2020 unter http://www.bundesumweltwettbewerb.de/ möglich.

    Weiterlesen
  • Neuer Geschäftsführender Vorstand des VDSG – Für eine starke Schulgeographie!

    Während der Legislaturperiode 2019/23 hat sich der neu gewählte Geschäftsführende Vorstand konstituiert: Karl Walter Hoffmann, 1. Vorsitzender Dr. Simone Reutemann, 2. Vorsitzende Dr. Gabriele Gottschalk, Schatzmeisterin Christine Kreuzberger, Schriftführerin Mark Stoltenberg, Schriftführer Dr. Wolfgang Gerber, kooptiertes Mitglied Thomas Rosenthal, kooptiertes Mitglied Der neue Geschäftsführende Vorstand primär den folgenden 3 Handlungsfeldern: Der Mitgestaltung der Gemeinschaftsinitiative roadmap […]

    Weiterlesen
  • Das Vernetzungstreffen feministischer Geographien: Offene Kommunikationsformate und feministisches Countermapping

    Vom 14. zum 17. November fand in Nürnberg das Vernetzungstreffen der Feministischen Geographien statt. Wie bereits in den Jahren zuvor trafen sich Geograph*innen aus dem deutschsprachigen Raum und diskutierten Themen wie feministische (Körper-)Kartographien und historisch-materialistische Analysen von Reproduktionsarbeit und Wohnen. In einem Barcamp konnten alle Teilnehmenden eingebunden und Praktiken der solidarischen Wissensproduktion erprobt werden. Die […]

    Weiterlesen
  • Geographische Sonderpreisträger 2019 stellten ihre Arbeiten vor Würdigung der Leistung durch VDSG und DGfG – Workshop beim Deutschen Kongress für Geographie in Kiel

    Ihre Sonderpreise hatten die Jungforscher bereits bei den jeweiligen Finalveranstaltungen von Jugend forscht und dem BundesUmweltWettbewerb von den Beauftragten des VDSG bzw. der DGfG ausgehändigt bekommen. Gleichzeitig erhielten sie aber auch eine Einladung zum Deutschen Kongress für Geographie. Hierzu reisten sie am 26. September 2019 nach Kiel an und durften in dieser Zeit Kongressluft schnuppern. […]

    Weiterlesen
  • Erdkunde – Kernfach des 21. Jahrhunderts?!

    Stehen einander wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Anspruch der Geographie im Wege? Geographinnen und Geographen waren sich auf dem Deutschen Kongress für Geographie in Kiel Ende September einig, dass es keine klare Antwort auf die Frage gibt, was den “Kern” des Fachs ausmacht. Schulgeographinnen und Schulgeographen heben jedoch hervor, dass die Geographie zu den aktuell drängendsten globalen […]

    Weiterlesen
  • Verleihung von Wissenschaftspreise an Nachwuchskräfte der deutschsprachigen Geographie

    Im Rahmen des Deutschen Kongresses für Geographie 2019 vergab die Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung – Stiftung für Geographie in der Christian-Albrechts-Universität Kiel erneut ihre Auszeichnungen. Den Wissenschaftspreis für Humangeographie erhielt Privatdozent Dr. Carsten Butsch, (Universität zu Köln). Butsch forscht seit Jahren über die Wirkung von unterschiedlichen ökologischen, sozioökonomischen und politischen Einflussfaktoren auf die urbane […]

    Weiterlesen
  • Chancen von Geograph*innen auf dem Arbeitsmarkt

    Der Deutscher Verband für Angewandte Geographie (DVAG) hat zum Deutschen Kongress für Geographie in Kiel eine Studie zu den Berufs- und Karrierwegen von Geograph*innen herausgegeben. Wesentliche Ergebnisse sind: Geograph*innen arbeiten in gesellschaftlich relevanten Bereichen wie Stadtentwicklung, Klimaschutz und Verkehrsplanung. Das interdisziplinäre Geographiestudium ist praxisrelevant und bereitet auf eine agile Arbeitsweise vor. Geograph*innen sind erfolgreich und […]

    Weiterlesen
  • Die Zukunft der Schulgeographie

    Auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 in Kiel berieten Schulgeographinnen und Schulgeographen über die Zukunft des Schulfachs Geographie. Denn obwohl wahrscheinlich kein anderes Schulfach so kompetent und engagiert zu aktuellen und drängenden Kernthemen wie Klimawandel, Migration und Globalisierung Antworten geben kann, besteht in vielen Bundesländern die Tendenz, Geographie oder Erdkunde in der Stundentafel zu […]

    Weiterlesen
  • Die Kieler Nachrichten über den DKG 2019

    Vom 25. bis 30. September fand in Kiel der Deutsche Kongress für Geographie (DKG) statt. Darüber wurde in den „Kieler Nachrichten“ und in der „Unizeit“, einer Beilage der „Kieler Nachrichten“, berichtet.

    Weiterlesen
  • Neues Präsidium der DGfG (ab 1. Januar 2020)

    Im Rahmen des 61. Deutschen Kongresses für Geographie (DKG) in Kiel wurde am 25. September 2019 das neue Präsidium der DGfG (Amtszeit 1. Januar 2020 bis 31. Dezember 2021) gewählt: V.li.: Prof. Dr. Ingrid Hemmer (Eichstätt), Ina Voshage, M.A. (Passau), Prof. Dr. Werner Gamerith (Passau), Prof. Dr. Nadine Scharfenort (Berlin), Prof. Dr. Rudolf Juchelka (Duisburg), […]

    Weiterlesen