• Save The Date

    Die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) und der Ortsausschuss Frankfurt laden zum Deutschen Kongress für Geographie 2021 in Frankfurt am Main ein. Dieser wird vom 29. September bis zum 2. Oktober 2021 stattfinden.   https://dkg2021.de/

    Continue reading
  • Ein etwas anderer Start – Willkommen im Sommersemester 2020

    Die letzten Wochen haben eine Reihe von ungeahnten Veränderungen im Leben gebracht, die auch gravierende Auswirkungen auf den gegenwärtigen Instituts- und Lehrbetrieb an den Universitäten, auch im Fach Geographie, nach sich gezogen haben. Kein Präsenzbetrieb mehr, kein studentisches Leben auf dem Campus, verwaiste Seminarräume, leere Stühle in der Mensa. Vieles kann aber fast wie gewohnt […]

    Continue reading
  • Die Corona Pandemie: ein Forschungsgegenstand der Geographie?

    Erstmals im Dezember 2019 traten in der chinesischen Stadt Wuhan gehäuft Lungenentzündungen auf und am 7. Januar 2020 wurde der neuartige Verursacher identifiziert:  das von der Weltgesundheitsorganisation mit dem offiziellen Namen COVID-19 (Coronavirus Disease 2019) Virus bezeichnet wurde. Seitdem hält die Corona-Pandemie die Welt in Atem. Was kann die Medizinische Geographie beitragen, um die Öffentlichkeit […]

    Continue reading
  • Gründung des AK Labour Geography

    Bei einem Gründungstreffen am 07. Februar 2020 in Köln wurde offiziell der AK Labour Geography ins Leben gerufen. Rund 30 Geograph*innen und Wissenschaftler*innen aus verwandten Disziplinen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz entwickelten Konturen eines gemeinsamen Arbeitsprogramms. Ziel der Zusammenarbeit ist es, im deutschsprachigen Raum eine Wirtschafts- und Sozialgeographie aus Arbeiter*innenperspektive zu entwickeln. Inhaltlich standen […]

    Continue reading
  • AK Stadtentwicklung des DVAG

    Im Arbeitskreis Stadtplanung treffen sich über 200 Geographinnen und Geographen • aus der öffentlichen Verwaltung, • aus der Immobilienwirtschaft • aus Consulting- und Projektentwicklungsgesellschaften, • aus Politik, Kammern, Verbänden, Initiativen, • aus der Hochschule. Wer macht Stadt? Und wie? Welche Stadt wollen wir? Wie gute Stadtentwicklung gelingen kann und wer wie dazu beiträgt erkunden wir […]

    Continue reading
  • Die DGfG trauert um Arno Beyer

    Wir, die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG), geben mit großer Bestürzung bekannt, dass das verdiente und langjährige Präsidiumsmitglied, Dr. Arno Beyer, heute, Donnerstag, 12. März 2020, völlig unerwartet von uns gegangen ist. Herr Dr. Beyer war von 2008 bis 2012 Schriftführer der Deutschen Gesellschaft für Geographie und von 2012 bis 2019 ihr Schatzmeister. Seine mit […]

    Continue reading
  • FOSSGIS 2020 – Konferenz für Freie und Open Source Software Geo-Software und OpenStreetMap in Freiburg

    Vom 11. bis zum 14. März findet in Freiburg die alljährliche FOSSGIS statt. Die deutschsprachige Konferenz für Freie und Open Source Software Geo-Software und OpenStreetMap bietet die Möglichkeit zum Austausch über neuste Entwicklungen sowie Anwendungen und Arbeitsmethoden. Neben Vorträgen und Workshops kann sich mit dem Rahmenprogramm weiter vernetzt werden. https://www.fossgis-konferenz.de/2020/

    Continue reading
  • „Roadmap 2030“ – Die Initiative lädt zur aktiven Mitarbeit

    Die Initiative „Roadmap 2030“ zielt auf die Stärkung der Geographie in der schulischen Praxis. Zentrale Handlungsfelder wurden bereits definiert und zahlreiche Ideen gesammelt. Die Koordinator*innen laden ein sich aktiv in diesen Prozess einzubringen. Auf der Homepage des Hochschulverbands für Geographiedidaktik finden sich die aktuellen Ideensammlungen zu den Handlungsfeldern: http://geographiedidaktik.org/de/roadmap-2030/. Die Initiative freut sich über Rückmeldungen […]

    Continue reading
  • NKG Technocultures & Technoscapes Tagung in Bonn vom 30. Januar bis 1. Februar

    Technik prägt die gesellschaftliche Raumerfahrung. Daher widmete sich die jährlich stattfindende Tagung der Neuen Kulturgeographien in diesem Jahr genau den Aspekten. Vorgestellte Beiträge gaben einen Überblick über die aktuelle kulturgeographische Technikforschung und die Vielfalt ihrer theoretischen Inspirationen, konzeptionellen Zugänge und empirischen Gegenstände. So wurden beispielsweise neben Implikationen digitaler Techniken für qualitative Forschung die Wechselwirkungen zwischen […]

    Continue reading
  • Dresdner Forum für Internationale Politik 2020 „Rohstoffe für den Klimaschutz: Strategien zur Konfliktprävention“ (23./24. Januar 2020)

    Unter der Organisation der „Stiftung Entwicklung und Frieden“ (sef:) fand am 23. und 24. Januar das auch aus geographischer Sicht interessante Dresdner Forum für Internationale Politik 2020 „Rohstoffe für den Klimaschutz: Strategien zur Konfliktprävention“ statt. Das Forum setzt sich dabei aus einer internationalen Fachkonferenz und einer öffentlichen Abendveranstaltung zusammen. Das Thema der Abendveranstaltung am 23. […]

    Continue reading