• Libyen öffnet sich! – öffnet sich Libyen?

    Herausforderungen des akademischen Wiederaufbaus im Fach Geographie Eine Fact-Finding-Mission von Geographinnen und Geographen der Justus-Liebig-Universität ist gerade mit ersten konkreten Ergebnissen zur Situation des Faches Geographie an Hochschulen in Libyen zurückgekehrt. Demnach gibt es in Libyen derzeit 23 Universitäten und eine Akademie, die sich mit der Ausbildung von Geographie-Studierenden beschäftigen. Vier davon haben Promotionsrecht: die […]

    Continue reading
  • Gold, Silber, Bronze bei der iGeo 2018

    Team Germany kehrt mit bestem iGeo-Ergebnis aus Kanada zurück Am 6. August wurde es spannend, Ken stand bereits als Goldmedaillengewinner der iGeo 2018 fest, aber welchen Platz würde er unter den 165 Teilnehmern aus 43 Ländern belegen? Kenneth Murai von Bünau aus Jena (Thüringen) wurde der sechstbeste Geographieschüler der Welt. Ein toller Erfolg. Zuvor hatten […]

    Continue reading
  • Geoinformatik im DVAG – der Arbeitskreis GIS stellt sich vor

    Der Arbeitskreis GIS im Deutschen Verband für Angewandte Geographie wurde 2017 mit dem Ziel gegründet, eine Plattform zum Erfahrungsaustausch für GeographInnen mit Tätigkeitsschwerpunkten im Bereich der Geoinformatik zu schaffen. Dabei sollen neue Anknüpfungspunkte in der Geographie für das Thema GIS entstehen, aber auch bereits bestehende Netzwerke eingebunden werden. Innerhalb des Verbandes gibt es zahlreiche Mitglieder […]

    Continue reading
  • entgrenzt – die studentische Zeitschrift für geographische Themen

    „entgrenzt“ ist keine geographische Zeitschrift wie jede andere: Sie wird von Studierenden organisiert und erstellt. Die Zeitschrift erscheint seit 2010 halbjährlich, entsteht dezentral an verschiedenen Standorten und wird vom Verein GeoWerkstatt Leipzig e.V. herausgegeben. Durch die Verbindung mit GeoDACH, der Dachorganisation der Fachschaftsräte, wird grenzübergreifend in Deutschland, der Schweiz und Österreich zusammengearbeitet. Der Name und […]

    Continue reading
  • Der Hochschulverband für Geographiedidaktik – ein Forum für Lehrer*innen der Georgaphie

    Der HGD (Hochschulverband für Geographiedidaktik) fördert die Geographiedidaktik in Forschung und Lehre einschließlich der Hochschuldidaktik und der Lehrerfortbildung. Der Verband vertritt die Interessen der Geographiedidaktiker*innen in allen Phasen der Lehrerausbildung und vermittelt zwischen den Belangen der Schule und der Hochschule. Der Verband trägt dazu bei, die Bedeutung der Geographie bei der Lösung der vielfältigen gesellschaftlichen […]

    Continue reading
  • Geographische Arbeitskreise: Vorstellung des AK Hochgebirge

    Der Arbeitskreis Hochgebirge dient der Vernetzung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, deren Arbeitsschwerpunkt in Hochgebirgen liegt. Die nächste Jahrestagung des Arbeitskreises Hochgebirge der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) findet vom 01.‐03. Februar 2019 am Institut für Geographie der Universität Augsburg statt. Ziel der Jahrestagung ist es, aktuelle Forschungsergebnisse, ‐ansätze und ‐projekte aus der gesamten Bandbreite der […]

    Continue reading
  • Willkommen im Wintersemester 2018/2019!

    Die Deutsche Gesellschaft für Geographie (DGfG) begrüßt besonders die Studierenden, die in diesem Semester ein Studium der Geographie an einem der 36 Geographie-Hochschulstandorte in Deutschland begonnen haben. Vielleicht möchten Sie sich in Ihrer Fachschaft engagieren, nehmen Sie in Zukunft an Veranstaltungen Ihrer örtlichen Geographischen Gesellschaft teil oder planen auch, den Deutschen Kongress für Geographie 2019 […]

    Continue reading
  • Geographische Gesellschaften – ein wirksames Instrument der Öffentlichkeitsarbeit

    Andere Fächer beneiden die Geographie wegen ihrer publikumswirksamen Inhalte und der thematischen Vielfalt, die es der Geographie erlaubt, sich in vielen Debatten zu Wort zu melden. Wenn sie sich nur immer meldete – denn ihre öffentlichkeitsrelevante Funktion wird von Vertreterinnen und Vertretern der Geographie bisweilen auch etwas verkannt und unterschätzt. Geographischen Gesellschaften – ebenfalls eine […]

    Continue reading
  • DFG-Projekt „Islam“ und „Muslime“ auf lokaler Ebene in Deutschland

    Wie werden „Muslime“ in deutschen Großstädten angesprochen? Wie funktionieren der Umgang und die Institutionalisierung von „Islam“? Die Debatte um die Integration von „Islam“ und „Muslime“, die die jüngere (Integrations-)Politik in Deutschland beeinflusst, beschäftigt auch die Kulturgeographie. Aus einer Kooperation zwischen der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen und Nürnberg und der Universität Osnabrück geht ein DFG-Forschungsprojekt hervor, das […]

    Continue reading
  • EGEA – Die European Geography Association for students and young geographers

    EGEA – Die European Geography Association for students and young geographers, kurz EGEA, ist eine studentische europaweite NGO mit derzeit rund 4000 Mitglieder an ca. 90 Hochschulstandorten aus 30 Ländern, mit dem Ziel Geographie-Studierende aus ganz Europa miteinander zu verbinden. Die einzelnen Standorte, sog. Entities, organisieren untereinander Austausche und Events zu vielfältigen geographischen Themen und […]

    Continue reading