365 Tage DGfG und Facebook

Vor einem Jahr war Premiere für die Deutsche Gesellschaft für Geographie, es mit den Sozialen Medien zu versuchen. Seither ist die DGfG auch bei Facebook zu finden. Mit etwa 150 Followern fällt die erste Jahres-Zwischenbilanz erfreulich aus, selbst wenn man natürlich in Rechnung stellen muss, dass die Follower der DGfG, ihrer Teilverbände und der Geographie insgesamt noch viel mehr Gewicht auf die Waage bringen. Wir gehen davon aus, dass die weitere Entwicklung in genau diese Richtung gehen wird und freuen uns, wenn das Projekt weitere Kreise zieht und weitere Follower anzieht. Die Beiträge der 365 Tage spiegeln die große thematische Vielfalt der Geographie und wecken Interesse auf mehr. Ein herzliches Dankeschön an all diejenigen, die mit Ideen und Materialien zu dieser Vielfalt beigetragen haben – und natürlich ganz besonders an Susanne Schröder-Bergen für ihren unermüdlichen Einsatz in diesem Projekt.