Die DGfG und ihr Facebook-Auftritt – Eine erste Zwischenbilanz nach zwei Monaten

Vor gut zwei Monaten startete die DGfG ihre erste systematische Repräsentanz auf Facebook – und die ersten Inhalte, die aus ganz erschiedenen Institutionen, Verbänden und Blickwinkeln der Geographie bisher zur Verfügung gestellt wurden, können sich in Bezug auf ihre Bandbreite, Aktualität und gesellschaftliche Relevanz durchaus sehen lassen. Schule, Medien, Wissenschaft, Tagungen – die Geographie tritt auf vielen Feldern in Erscheinung und meldet sich auch zu brisanten politischen oder gesellschaftlichen Herausforderungen zu Wort. Welch lebendiges Bild ergibt sich, wenn die Berichte auf der Facebook-Seite hinauf- oder hinunter-gescrollt werden. Weitere Berichte aus der Geographie und ihrem Umfeld, aus allen denkbaren Bereichen, in denen Geographie „gemacht“, praktiziert und vermittelt wird, sind auch in Zukunft sehr willkommen – ebenso wie ein „Gefällt mir“. Diese Währung der „Likes“ spielt bei Facebook durchaus keine geringe Rolle, deshalb danken wir Ihnen, wenn Sie in Ihrem Kolleg/inn/enkreis auf die DGfG-Facebook-Seite aufmerksam machen und zu einem „Gefällt mir“ einladen.

https://www.facebook.com/DGfGeographie/